Familie aktiv

kostenlos Tennis spielen, wann Sie wollen

Vom Anfänger bis zum Profi, jeder kann sich auf den Tennisplätzen von Schlanders austoben. 3 Sand-Tennisplätze stehen während der Öffnungszeiten zur Verfügung. Nachts natürlich mit Beleuchtung.

 
Die Benützung der Tennisplätze ist für unsere Gäste kostenlos.

 

Freibad

Exclusiv für unsere Hausgäste ist der Eintritt ins öffentliche Schwimmbad von Schlanders kostenlos

 

Ba Sui ...im Lido (bei Ihnen im Schwimmbad)

…finden Sie Freizeitspaß für die ganze Familie, aber auch Ruhe und Erholung in einer familienfreundlichen Badeumgebung.
Das 33-m-Sportbecken mit einer angenehmen Wassertemperatur bietet reichlich Platz zum ungestörten Schwimmen und Austoben sowohl für den Anfänger als auch für den erfahrenen Schwimmer. Gleich daneben kommen die Kleinen auf ihre Kosten, im neuen Kinderbecken mit Rutsche, Wasserschwamm und Wassersäule.

Die große Liegewiese lädt zum Relaxen für die Großen und zum Austoben für die Kleinen.

An der Poolbar bekommen Sie kühle Getränke, leckeres Speiseeis und Imbisse für den kleinen Hunger.

Nervenkitzel im Hochseilgarten im “Litzer Waldel

Das Naturerlebnis mitten im Lärchenwald für Groß und Klein

Klettern in Bodennähe oder athletische Kletterübungen in 25 Meter Höhe.

Die Anlage wurde 2010 in Betrieb genommen und verfügt über 7 Parcours mit 80 Plattformen in unterschiedlichen Höhen und Schwierigkeitsstufen. Großen Wert wurde schon beim Bau auf Familienfreundlichkeit gelegt. Eine Brotzeit kann gern mitgebracht werden oder am nahe gelegenen Grillplatz können Würste und sonstiges gegrillt werden

Weitere Infos und Anmeldung
Hotline: (0039) 3804206729 oder 3667368318

 

Ausrüstung
auf modernsten Stand der Technik und Sicherheitsvorschriften werden zur Verfügung gestellt.  (Klettergurt und Helm)

 

Preise:

  • Familien bis zu 4 Kindern € 50
  • Kinder von 6 bis 10 Jahren € 15
  • Jugendliche von 11 bis 16 Jahre € 17
  • Erwachsene € 23
  • Dschungelparcours auf 25 Metern zusätzlich Euro 7 erst ab 18 Jahren möglich.

kostenlos Minigolf spielen - ein Spaß für die ganze Familie

Spiel und Sport... für die ganze Familie 

 

Die Freizeitbar am Sportplatz in Schlanders ist ein Treffpunkt für Sportler und Erholungssuchende.

Von März bis November geöffnet. 

Die Anlage bietet eine sonnige Bar mit Tischtennis, Tischfußball und Billardtischen im Innenraum, 

TV Sportübertragungen und im Außenbereich 3 Sand-Tennisplätze, Minigolf, Kinderspielwiese, Terrasse. 

 
Unsere Gäste dürfen die Minigolfanlage von Schlanders kostenlos benützen.

ERLEBNISBERG WATLES

Der Spielesee am Watles

Ein Abenteuerspielplatz im familienfreundlichen Wandergebiet Watles

Für unsere kleinen Gästet bietet der 1500m² große Spielsee jede Menge gratis Abenteuer mit Holzfloß, großer Hängebrücke, einer Quelle, 2m hohen Wasserfällen und einem kleinen Bach! Gemütliche Jausestationen mit Sitzgruppen laden ein zu gemeinsamen Picknicks. Am Sandstrand mit Holzliegen kann man die Seele baumeln lassen und das atemberaubende Bergpanorama hautnah genießen.
Freuen Sie sich auf einen spannenden Tag am Erlebebnisberg Watles!

Der Spielesee mit all seinen besonderen Extras ist täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet und kostenlos!

Attraktionen für Kinder:

  • Holz- Floß über dem See
  • Diamantengrotte und Wasserfälle
  • Holzbrücke zum Überqueren des Sees
  • 2,5 und 3 m hohe Wasserfälle
  • Gold waschen
  • Erlebnisrutsche mit Reifen
  • Funballz
  • Watles Rider


Attraktionen für Erwachsene:

  • Kneippparcours und Trockenpad
  • Großzügige Holzliegen
  • Pic Nic Plätze
  • Watles Rider


Der Spielsee befindet sich direkt an der Bergstation des Sesselliftes und dem Bergrestaurant Plantapatschhütte!

REITEN IM VINSCHGAU

Reiturlaub im Nationalpark Stilfserjoch

Der Vinschgau ist die Ur-Heimat der Haflinger Pferde, die erstmals im 19. Jh. in Schluderns gezüchtet wurden. Die Reiterhöfe im Vinschgau sind vielseitig und bieten verschiedenste Möglichkeiten. Hier können vor allem Kinder den Umgang mit Pferden erlernen. Einsteiger erfahren Grundkenntnisse im Umgang mit den edlen Tieren und üben das Erlernte im Parcours, während Freizeitreiter gemütliche Ausritte durch Wiesen und Wälder unternehmen können.

Angeboten werden auch spannende Touren durch die alpine Natur für passionierte Freunde des Reitsport. Für Familien und Gruppen werden Kutschenfahrten durch das Tal angeboten.

WANDERN IM VINSCHGAU

Kulturreiche Waalwege und anspruchsvolle Bergtouren

 

Der Vinschgau ist landschaftlich unverkennbar vom inneralpinen Trockenklima, Sonne, Wind und milden Temperaturen geprägt. Während auf der Hangseite am Nörderberg die üppig grüne Vegetation überwiegt, trifft man an den kargen Hängen des Sonnenbergesauf eine einmalige Pflanzenwelt.

 

Gerade im Herbst und Frühjahr, wenn die gegenüberliegende Talseite noch verschneit ist, sind Wanderungen auf den sonnenexponierten Pfaden und Wegen des Sonnenberges lohnende Ziele. Das ganze Jahr für leichte Wanderungen im Vinschgau geeignet sind die Waalwege, jene Pfade entlang der alten, typischen Bewässerungskanäle, die sich ohne nennenswerte Steigung durch das ganze Tal ziehen

RADFAHREN IM VINSCHGAU

Der Etschradroute entlang der Via Claudia Augusta

Langgezogen und landschaftlich abwechslungsreich ist der Vinschgau ein ideales Ziel, um mit dem Fahrrad erkundet zu werden. Die Touren durch die weite, ebene Talsohle sind ideal für gemäßigte Radfahrer, Genussradler und Familien. Ambitionierte Radsportler finden dagegen auf Pass-Straßen und an Berghängen sportlich anspruchsvolle Ziele und Routen für Rennrad und Mountainbike. Die Radtour auf das 2.760 m hohe Stilfserjoch ist einer der höchsten befahrbaren Alpenübergänge. Die 48 Kehren mit insgesamt 1.869 Höhenmeter sind ein Highlight für jeden Radrennfahrer.

Besonders beliebt bei moderaten Radfahrern ist der 80 km lange, leicht abwärts verlaufende Etschradweg entlang der antikenRömerstraße Via Claudia Augusta. Beginnend am Reschensee verläuft der Radweg über Burgeis mit Blick auf Mals mit seinen sieben romanischen Kirchen, durch das mittelalterliche Städtchen Glurns, das Marmordorf Laas, vorbei an Schloss Kastelbell und dem frühchristlichen Prokuluskirchlein in Naturns und nimmt sein Ende in Meran