Tourentipps

V002 Annaberger Böden Klassiker

Die wohl meist gefahrene Mountainbike Tour im Vinschgau, für Anfänger und Fortgeschrittene. Wir starten beim vinschgauBIKE Point Goldrain zum Keisverkehr links über die Bahnschranken - über die Etschbrücke und nach der Unterführung links nach Vetzan. Bei der Kirche rechts bergauf der Straße immer folgen. Vorbei an Weingärten und Kastanienhainen passieren wir bald die Brücke Fallerbach und folgen nun dem Forstweg zum Schloß Annaberg. Hinter der St. Annakapelle am Schloß noch kurz bergauf, dann rechts abwärts über den Tisserbach und nochmals steil bergauf bis zum Holzzaun. Nun haben wir die Höhenmeter geschafft. Leicht bergab am Forstweg biegen wir nach ca. 150 m. in einen nicht beschilderten Trail rechs ab der uns flowig auf und ab zu den Annaberger Böden führt. An den Annaberger Böden halten wir uns rechts in Richtung Hängebrücke. Achtung: Kurze technische Passage vor und nach der Brücke. Danach gehts weiter bergab und nun folgen wir den Panoramaweg rechterhand zurück zur Asphaltstraße und wieder retour zum Ausgangspunkt am Bikepoint Goldrain. Trails: S0 mit Stellen S1 - schön fahrbare Trails

V015 Sunny Benny Flow Trail

Der neue Flow Trail von St. Martin nach Goldrain ist mehr als eine Alternative für den 7er bzw. Lottersteig. Roman Schwienbacher und Matze Grubby zeichnen die Linie mit Anliegern, Kickern, Tables. Mehr als 5 Tage harte Arbeit mit Bagger und vielen Helfern haben diesen Trail möglich gemacht. Ohne Höhenmeter geht es mit den Guides von vinschgauBIKE bergab, jeden Montag, Mittwoch oder Freitag. Anmeldung erwünscht unter 0039 333 2354986 oder info@vinschgaubike.com oder an der Rezeption.

V003 Patscher Trail Klassiker

Wir starten am vinschgauBIKE Point und cruisen ins Nachbardorf Vetzan. Zwischen Weinbergen kämpfen wir kurz 300 m. sehr steil bergauf, an der Waldgrenze angelangt schlängeln wir uns auf Asphalt gemütlich bergwärts und genießen die Aussicht. Am Tappeinhof passieren wir die Forstschranke und erreichen nach wenigen Minuten ohne nennenswerte Steigung den verfallenen Hof Patsch. Nach einer kurzen Erholung steigen wir in den Trail talwärts. Sehr flowig, aber immer wieder mit steinigen, technischen Passagen erreichen wir Schlanders. Über den Radweg erreichen wir Goldrain, unseren Ausgangspunkt. Tipp: Der letzte Teil unseres Trails ist ein beliebter Wander- und Jogging Weg, deshalb bitte um äußerste Vorsicht.

01 Easy Montain Runde

Diese Tour führt von Schlanders zu den wohl bekanntesten Spitzkehren des Vinschgaus. Wir starten die Tour (im Gegenuhrzeigersinn) und fahren zunächst zum Weiler Holzbrugg und kurbeln ab dem Bahnübergang gemütlich bergauf. Ein kurzes Trailstück dann hat man schnell das Wetterkreuz oberhalb von Morter erreicht. Nach einer Panoramarast gehts bergab ins Dorf Morter und dann schön schön bergauf zum Schloß Obermontani. Die Spitzkehren bergab waren bereits mehrmals Photomotiv in der Mountainbike und sind auch Teil des Techniktrainings der Bikeschule vinschgauBIKE. Nach diesem Highlight rollen wir nach Goldrain und über die Via Claudia Augusta zurück nach Schlanders

V066 Holy Hansen

Der erste offiziell von Bikern gebaute Trail im Vinschgau. Trailflow Pur auf dem neu angelegten Trail vom Haslhof nach Göflan. Dies ist der erste Trail im Vinschgau der von Bikern angelegt wurde. Kombinieren lässt sich der Trail mit schönen Touren z.b. der Morterer Leger Tour, oder der Marmorbruch Tour, man kann aber auch direkt über Göflan bis zum Haslhof fahren