das Wandern ist des Müllers Lust...

Sie wollen wandern, umgeben von intakter Natur, wunderschönen Landschaften, auf gut markierten Wanderwegen, in verschiedenen Höhenlagen? Dann sind Sie bei uns in Südtirol genau richtig!

Wanderparadies Schlanders

In der Umgebung von Schlanders und Laas erwartet Sie ein weitläufiges Wandernetz von über 100 km Länge. Das Angebot reicht vom einfachen Spaziergang durch die Obstgärten über eine gemütliche Wanderung entlang der wunderschönen Waalwege bis hin zur Besteigung der mächtigen Dreitausender der Ortlergruppe oder der Ötztaler Alpen welche zum Greifen nahe scheinen.

Sie sehen, es ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei! Lassen Sie sich verzaubern von der Schönheit unserer Berglandschaft im Vinschgau und genießen Sie das einmalige Panorama!
Berg heil!

Waalwege

Bei den sogenannten "Waalen" handelt es sich um ein uraltes Bewässerungssystem, das vor vielen Jahrhunderten ausgeklügelt worden war, um den Feldern des extrem trockenen Vinschgaus das nötige Nass zukommen zu lassen.

Der Vinschgau ist das regenärmste Tal des Alpenraums. Mit einfachsten Mitteln wurden kilometerlange Wassergräben gezogen, um das Wasser der Gletscherbäche den Dörfern, Weilern und Höfen zuzuführen. Ohne das so lebenswichtige Wasser hätte es im einst bäuerlich geprägten Vinschgau für viele oft kein Dasein gegeben.

Der sogenannte "Waaler" beaufsichtigt den Waal und teilt den jeweiligen Bauern die Wassermenge zu. Den Waalen entlang führt ein schmaler Weg, der es dem "Waaler" ermöglicht, den Lauf des Wassers zu kontrollieren und eventuellen Hindernissen des Wasserflusses vorzubeugen.

Die "Waalschelle", eine an einem kleinen Wasserrad befestigte Glocke, zeigt dem "Waaler" von Weitem hörbar an, ob das Wasser fließt. Einzelne "Waalschellen" sind da und dort noch in Betrieb.
Viele Waale von einst haben aufgrund moderner Beregnungsanlagen ihre Bedeutung verloren, es gibt aber dennoch viele, die ihre Funktion auch heute noch erfüllen, und man ist bestrebt, sie auch der Nachwelt zu erhalten.

Besonders beliebt sind die Waalwege bei Spaziergängern und Wanderern, denn jeder genießt gerne den herrlichen Panoramablick von der Höhe in die Talsohle und lauscht dem leisen Plätschern des Wassers.

 

Vinschger Höhenweg

Eine einzigartige Mehrtageswanderung

Der neue Vinschger Höhenweg, von Schloss Juval bis zur Etschquelle am Reschenpass, vereint verschiedene Etappen zu einem reizvollen Erlebnismarsch. Die 108 kilometerlange Strecke verläuft auf teils bestehenden und neuen Fußwegen, Waalwegen, Versorgungspfaden oder Verbindungswegen zwischen Bauernhöfen.

Dabei bietet jede einzelne Etappe landschaftliche, kulturelle und natürlich auch kulinarische "Höhepunkte". Nach einem Abstieg warten nicht bloß Gaumenfreuden auf die Wandersleut, sondern auch allerhand Sehenswürdigkeiten der Ferienregion Vinschgau.

Erleben Sie unvergessliche Bergerlebnisse und lassen Sie sich bezaubern von der exotischen Landschaft des Vinschgauer Sonnenbergs.